Agentur Schott + Kreutzer
SCHAUSPIELERSCHAUSPIELERINNENAUTORENNEWSAGENTURKONTAKT

Christian Hartmann
Robin Sondermann
Jahrgang 1983
Haarfarbe blond
Augenfarbe blau
Grösse 1,82
Wohnort München
Führerschein Klasse 3
Dialekte
Sprachen Englisch
Stimmlage Tenor
Instrumente
Sportarten Fußball, Squash, Volleyball, Tennis, Rudern
Tanzarten
Ausbildung
2004-2008  Hochschule für Musik und Theater Hannover
druck Vita Robin Sondermann     druck Fotos Robin Sondermann
druck www.schauspielervideos.de/video/robin-sondermann

Robin Sondermann Robin Sondermann Robin Sondermann 

FILM

2014 Faust 10, Kurzfilm, Regie: Max Linz
         Unter Nachbarn, Hochschulkurzfilm, Regie: Katharina Bischof
2009 Analphabetismus, Kurzfilm, Hauptrolle, Regie: Nina Papadopoulou
2007 Hands on Hd Masterclass, Kurzfilm, Regie und Kamera: Michael Ballhaus
           Königskinder, Kurzfilm, Hauptrolle. Regie: Mathias Krause
2006 Puls, Kurzfilm, Regie: Thomas Brekle
           Linie 9, Kurzfilm, Regie: Matthias Krause
2005 Schutzengel, Kurzfilm, Regie: Gondrand de Bruycker
2004 Der Brief, Kurzfilm, HfbK Hamburg, Regie: Thomas Oswald
2003 Take away, Kurzfilm, Regie: Georg Heinzen

FERNSEHEN


2013  Tatort Wilhelmshaven - Kaltstart, Fernsehreihe, Marvin Kren
          Tatort Bremen - Brüder, Fernsehreihe, Florian Baxmeyer
           Katie Fforde, Fensehreihe, Regie: Helmut Metzger 
           Um Himmels Willen, Fernsehserie, Regie: Andi Niessner/Dennis Satin
2012  Um Himmels Willen, Fernsehserie, Regie: Andi Niessner/Dennis Satin
2011  SOKO 5113, Fernsehserie, Regie: Patrick Winczewski
2008  Die Frau, die im Wald verschwand, Fernsehfilm, Regie: Oliver Storz
2007 Tatort Niedersachsen, Fernsehreihe, Regie: Angelina Maccarone
2006  Mein alter Freund Fritz, Fernsehfilm, Regie: Dieter Wedel
           Da kommt Kalle, Fernsehserie, Regie: John Delbridge
2005 Girlfriends, Frensehserie, durchgh. Rolle, Regie: Thomas Herrmann, Bodo Schwarz
2004 Die Männer von K 3, Fernsehreihe, Regie: Friedemann Fromm
2003 Küssen verboten, baggern erlaubt, Fernsehfilm, Regie: Lars Montag


 

THEATER

Seit 2012 Theater Bremen
Maria Stuart, Rolle: Robert Dudley, Regie: Anne Sophie Domenz
Die Zehn Gebote, Rolle: Janusz, Regie: Dusan David Parizek
Herkunft, Rolle: verschiedene, Regie: Frank Abt
Der Kirschgarten, Rolle: Lopachin, Regie: Alize Zandwijk 
Unschuld, Rolle: Elisio, Regie: Alexander Riemenschneider
Die Räuber, Rolle: Karl von Moor, Regie: Felix Rothenhäusler

Robin Hood, Rolle: Robin Hood, Regie Frank Abt
Aber sicher, Regie: Alexander Riemenschneider
Das Leben auf der Praca Roosevelt, Rolle: Vito, Regie: Alize Zandwijk

2010/2011Jedermann, Rolle: Schuldknecht, Regie: Christian Stückl, Salzburger Festspiele

Seit 2008 Münchner Volkstheater

Solaris, Regie: Bettina Bruinier
Prinz von Homburg, Rolle: Prinz von Homburg, Regie Mareike Mikat

Maß der Dinge, Rolle: Philip, Regie: Florian Helmhold

Eine Unbekannte aus der Seine, Rolle: Emil, Regie: Anna Bergmann
Ein Volksfeind, Rolle: Peter Stockmann, Regie: Bettina Bruinier
Anna Karenina, Rolle: Wronski, Regie: Frank Abt
Jungfrau von Orleans, Rolle: Herzog von Burgung, Regie: Simon Solberg
I hired a contract killer, Rolle: diverse, Regie: Bettina Bruinier
Die Orestie, Rolle: Orest, Regie: Christine Eder
Hamlet, Rolle: Horatio, Regie: Christian Stückl
Leonce und Lena, Rolle: Valerio, Regie: Hannah Rudolph
Besuch der alten Dame, Diverse Rollen, Regie: Frank Abt
Der Streit, Rolle: Azor, Regie: Philipp Jescheck
Alice im Wunderland, Rollen: Weisses Kaninchen, Humpty Dumpty, Regie: Bettina Bruinier
Richard III., Rollen: Georg von Clarence, Lord Hastings, Regie: Christian Stückl
Michel Kohlhaas, Rollen: Martin Luther, Schlossvogt, Stadthauptmann, Graf Wrede,
Besserer Mensch, Regie: Hanna Rudolph

2008 Konfetti, Studiotheater Hannover, Regie: Prof. Jürgen Kramer
2007 Die Nacht kurz vor den Wäldern, Studiotheater Hannover, (Monolog von B.M. Koltes),
          Regie: Prof. Stefan Wiefel
2006 Fucking Amál, Niedersächsisches Staatstheater Hannover, Rolle: Johan Hult,
          Regie: Tanja Krone
          Maria Stuart, Studiotheater Hannover, Rolle: Leicester, Regie: Prof. Jan Konieczny
2005 Drei Schwestern, Niedersächsisches Staatstheater Hannover, Rolle: Fedotik,
          Regie: Jürgen Gosch
2004 Berlin Alexanderplatz, Niedersächsisches Staatstheater Hannover, Rolle: Chor,
           Regie: Jark Pataki
2003 Das fliegende Klassenzimmer, Altonaer Theater, Rolle: Sebastian,
          Regie: Oscar Ortega Sanchez
          Die Luschinskis, Lichthof Theater Hamburg, Rolle: Husky, Lennart, Ali,
          Regie: Heidrun Petersen- Römer

BESONDERES 2005  Einladung zum Berliner Theatertreffen mit "Drei Schwestern"

2007  Marta Award (Einzeldarstellerpreis beim 17. internationalen Schauspielschul-Festival)