Agentur Schott + Kreutzer
SCHAUSPIELERSCHAUSPIELERINNENAUTORENNEWSAGENTURKONTAKT
Termine für April 2014
Thomas Kügel

übernahm am 26.4. um 20:15 Uhr die Rolle des Bürgermeisters in "Dampfnudelblues" Regie: Ed Herzog.

ist mit "Tatort - Borowski und der Engel" in der Rolle des Vorgesetzten ROLAND SCHLADITZ nominiert für den diesjährigen Grimmepreis in der Kategorie Fiktion. Regie: Andreas Kleinert.

 

Julia Kreusch

in "Die Physiker", Schauspielhaus Zürich. Inszeniert hat Herbert Fritsch.

Markus Meyer

am Burgtheater Wien in "Die Krönung Richards III". Inszeniert hat Frank Castorf.

Michael Klammer

spielt die Hauptrolle in "Die Räuber" am Theater Schauspiel Stuttgart in einer Inszenierung von Antú Romero Nunes.

Michael Benthin

in der Rolle des Snitch Convicted in dem Kinofilm "The Grand Budapest Hotel" unter der Regie von Wes Anderson. 

Angelina Häntsch

spielt die Hauptrolle in"So lonely", Schauspielhaus Hamburg, in einer Inszenierung von Hermann Book. 
Bjarne Mädel

als "Ernie" Heisterkamp in dem erfolgreichen Kinofilm  "Stromberg - Der Film" . Regie: Arne Feldhusen.

erklärt am 25.4. um 6:00 Uhr, in der Sesamstraße, KIKA, mit Elmo das Wort "Gelassenheit".

Hendrik von Bültzingslöwen


in Wes Andersons Kinofilm  "Grand Budapest Hotel" - als Bellboy Ernst. 

Daniel Michel

übernahm die Rolle des Volker in dem mehrfach preisgekrönten Brüderdrama "Nordstrand" unter der Regie von Florian Eichinger.

Stephan Luca

muss sich am 23.4. um 18:50 Uhr in der Krimiserie "Monaco 110" als Christian Pape  für den höheren Polizeidienst beweisen. Regie: Wilhelm Engelhardt.
 
in der Komödie "Kann denn Liebe Sünde sein" am 29.4. um 20:15 Uhr, Sat1, unter der Regie von Sophie Allet-Coche.
 

Hannah Ley (Schröder)

erhielt als Autorin mit dem vielbeachteten Dokudrama "Eine Mörderische Entscheidung"  den Grimmepreis 2014 in der Kategorie Fiktion. Regie führte Raymond Ley. Die Verleihung findet am 4.4. in Marl statt.

Katharina Matz

spielt am 7.4. um 20:15 Uhr in der Komödie "Das Glück der Anderen", ZDF, die Rolle der dementen Magret. Regie führte Claudia Garde.

hat am 17.4. Premiere mit "Der Besuch der alten Dame", Deutsches Theater Berlin, in einer Inszenierung von Bastian Kraft.

Hubert Mulzer

übernahm am 14.4. um 18:30 Uhr, einsfestival, in dem sensibel inszenierten Film "Blaubeerblau" die Rolle des Hans-Günther. Regie führte Rainer Kaufmann.

Helmut Mooshammer

feiert Premiere am 17.4. mit "Der Besuch der alten Dame", Deutsches Theater Berlin. In einer Inszenierung von Bastian Kraft spielt er diverse Rollen.
Robin Sondermann

spielt am 27.4. um 20:15 Uhr, ARD, in dem Bremerhavener "Tatort - Kaltstart" die Rolle des Stefan Stern. Regie: Marvin Kren.

 

Frank Auerbach

in  "Eine Hand wäscht die andere" als Humbold. Regie: Hermine Huntgeburth. Die Provinzkomödie wurde mit dem diesjährigen Grimmepreis nominiert in der Kategorie Fiktion.

spielt und führt Regie in  "Bash-Stücke der letzten Tage",  Shakespeare-Company, Bremen. Die Premiere ist am 27.4.!


 

Peter Kurth

am 29.4. um 20:15 Uhr, SWR, in dem Frankfurter "Tatort - Es ist böse" als Kommissar Seidel. Regie: Stefan Kornatz.

ist mit "Onkel Wanja" zum Berliner Theatertreffen 2014 eingeladen.

Michael Ransburg

spielt den Physiker Heisenberg in "Kopenhagen", Forum Theater Stuttgart. Premiere ist am 30.4.14!