Agentur Schott + Kreutzer
SCHAUSPIELERSCHAUSPIELERINNENAUTORENNEWSAGENTURKONTAKT

Sebastien Galtier
Lilly Marie Tschörtner
Jahrgang 1980
Haarfarbe dunkelblond
Augenfarbe braun
Grösse 1,75
Wohnort Berlin
Führerschein Klasse 3
Dialekte Berlinerisch
Sprachen Englisch
Stimmlage Alt und Mezzosopran
Instrumente
Sportarten Aikido, Akrobatik, Tanz
Tanzarten
Ausbildung
2000- 2004 Otto- Falckenberg Schule in München
druck Vita Lilly Marie Tschörtner     druck Fotos Lilly Marie Tschörtner
druck www.schauspielervideos.de/video/lilly-marie-tschoertner
druck www.staatstheater.stuttgart.de

Lilly Marie Tschörtner Lilly Marie Tschörtner Lilly Marie Tschörtner 

FILM

2012  Die Frau von früher. Kinofilm, Regie: Andreas Kleinert
2011  Mit mir, Kurzfilm, HFF-Potsdam, Regie: Josephine Links
           Mutter, Kurzfilm, Regie: Robert Heber
2009 Zimmer - Rooms, Kinofilm, Regie: Michael Dreher
2008 Parkour, Kinofilm, Regie: Marc Rensing
2004 Bettstage, Kurzfilm, HFF- Potsdam, Regie: Andreas Schaap
          Königreich der Jugend, Kurzfilm, Filmakademie Ludwigsburg, Regie: Andy Schmid
1998 Barfuß, Kurzfilm, HFF- Potsdam, Regie: Maria Speth
1997 23- Nichts ist so wie es scheint, Kinofilm, Regie: Hans- Christian Schmid
1996 Niemand lacht rückwärts, Kurzfilm, Regie: Uli Gaulke

FERNSEHEN

2013 Soko Wismar, Fernsehserie, Hans Christoph Blumenberg
2011 Schlicht und ergreifend, Fernsehfilm, Regie: Karl Hagen-Stötzer
2008 Haus und Kind, Fernsehfilm, Regie: Andreas Kleinert
2005 Rose, Fernsehfilm, Regie: Alain Gsponer
2004 Eine Mutter für Anna, Fernsehfilm, Regie: Peter Kahane
          Einsatz in Hamburg, Fernsehreihe, Regie: Judith Kennel
2001 Zwei Engel auf Streife, Fernsehserie, Regie: Stijn Coninx
2000 Zutaten für Träume,Fernsehfilm, Regie: Gordian Maugg
1995 Mutproben, Fernsehfilm, Regie: Katrin Richter

THEATER


2006-2013  Staatstheater Stuttgart
Die Revolver der Überschüsse,
Regie: René Pollesch
Dancer in the dark, Rolle: Linda, Regie: Christian Brey
Drei Western, Regie: René Pollesch
Triologie des Wiedersehens, Rolle: Johanna, Regie: Frederike Heller
Wenn die Schauspieler mal einen freien Abend haben wollen, übernimmt Hedley Lamarr
Regie: René Pollesch
Der Boss vom Ganzen, Rollen: Lise, Mette, Regie: Christian Brey
Prinz von Dänemark, ein Hamlet-Musical von Harald Schmidt, 
Rolle: Ophelia, Regie: Christian Brey
Vor der Sintflut, Rolle: Ehefrau, Regie: Claudia Bauer
Im Dickicht der Städte, Rolle: Marie, Regie: Hasko Weber
Ostend, Rolle: Gudrun, Regie: Kevin Rittberger
Liliom, Rolle: Marie, Regie: Karin Henkel
Die heilige Johanna der Schlachthöfe, Rolle: Johanna, Regie: Volker Lösch

Die Kontrakte des Kaufmanns, Schaubühne Berlin, Regie: Pedro Martins Beja

2005 - 2006 Theater Basel
Blackbird, Rolle: Una, Regie: Agnese Cornelio
Die drei Schwestern, Rolle: Natascha, Regie: Matthias Günther
Vier Bilder der Liebe, Rolle: Susan, Regie. Isabel Dorn
Die Dummheit, Rolle: Schauspielerin 2 Regie: Rafael Sanchez
Das goldene Vlies, Rolle: Kreusa, Regie: Lars-Ole Walburg

2005
Um neun an der Achterbahn, Maxim Gorki Studio, Rolle: Sabine, Regie: Peter Kastenmüller
2004
Ascanio in Alba, Nationaltheater Mannheim, Rolle: Voyager 2, Regie: David Hermann
Hände, ITMF- Hamburg, Rolle: Frau 1, Regie: Nina Pichler
Der Hauptmann von Köpenick, Schauspielhaus Bochum, Rolle: Liesken,
Regie: Matthias Hartmann
2003
Zeit zu lieben, Zeit zu sterben, Maxim Gorki, Rolle: Eva, Regie: Peter Kastenmüller
Mit dem Feuer spielen, Otto- Falckenberg- Schule, Rolle: Adele, Regie: Johannes Rieder
Heiliger Krieg, Münchner Kammerspiele, Rolle: Mädchenchor, Regie: Lars- Ole Walburg
2002 Zeit zu lieben, Zeit zu sterben, Otto- Falckenberg- Schule, Rolle: Eva,
Regie: Peter Kastenmüller
2001 Striptease, Otto- Falckenberg- Schule, Rolle: Frau 2, Regie: Carlos Trafic
1995 Die Geisel, Berliner Ensemble, Rolle: Teresa, Regie: U. Maack u. E. Gabriel
1994 Ich bin das Volk, Berliner Ensemble, Rolle: Disneyland, Regie: Stefan Suschke
1993 Der Brotladen, Berliner Ensemble, Rolle: Frau Franzke, Regie: Thomas Heise